amicella Network
Frühling » Rezepte für den Frühling » Marienkäfer-Kuchen

Marienkäfer-Kuchen

Rezepte für schöne Marienkäfer-Kuchen.

Sie sind niedlich und die Kinder lieben sie – die Marienkäfer.
In Form eines Kuchens oder Muffins sind sie besonders süß und bei Kindern sehr begehrt.
Hier unsere Rezepte für die Marienkäferkuchen, die für das Frühlingsfest, die Gartenparty, den Kindergeburtstag oder das Sommerfest genau das Richtige sind.

Und so werden sie gemacht…

Marienkäfer-Kuchen aus Rührteig

Zutaten:

für den Rührteig:
Zutaten für ein Rührkuchenrezept eurer Wahl

für die Verzierung:
Schokoladenkuvertüre
rotes Marzipan oder rotes Fondant (z.B. von Dr. Oetker)
braune Smarties
Schokoladen-Keks-Mikadostäbchen
ein weißer und ein roter Zuckerstift

Zubereitung:

des Rührkuchens:
Backt aus den Zutaten wie im Rezept vorgegeben einen Rührkuchen in einer runden Springform.

Tolle Rührkuchen-Rezepte wie einen Kirsch-Rührkuchen und einen Marmorkuchen findet ihr unter
Geburtstagskuchen

Das Rezept für den Schoko-Nuss-Kuchen findet ihr unter
Piratenkuchen

Lasst den Kuchen nach dem Backen auskühlen.

Verzierung:

Verwendet ihr Marzipan, dann knetet ihr das rote Marzipan zuvor erst kurz durch.
Legt das Marzipan oder Fondant zwischen einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel und rollt es aus.
Nehmt die obere Gefrierbeutelhälfte zur Seite und schneidet mit einem scharfen Küchenmesser die Aussparung für das Gesicht heraus.
Legt die rote Decke über den Kuchen.
Schmelzt die Schokoladenkuvertüre und pinselt damit das Gesicht des Käfers auf den Kuchen.
Klebt auf die noch etwas feuchte Schokoglasur die zwei Smartie-Augen.
Nun steckt ihr seitlich 6 Mikadostäbe als Beine in den Kuchen (bohrt evtl. zuvor mit einem spitzen Gegenstand Löcher in den Kuchen).
Die Smartie-Punkte könnt ihr mit Zuckerschrift aufkleben.
Zuletzt noch den Mund und die Pupillen mit der Zuckerschrift aufmalen und fertig ist der Marienkäfer-Kuchen.

Marienkäfer-Kuchen aus Biskuitteig

Marienkäfer-Kuchen

Marienkäfer-Kuchen

Zutaten:

für den Biskuitteig:
Zutaten für einen Biskuitteig (siehe Link unten)

für die Füllung:
Erdbeermarmelade
500 g Erdbeeren
600 g Schlagsahne (3 Becher)
100 g Puderzucker
3 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker

für die Verzierung:
rotes Marzipan (z.B. von Dr. Oetker)
Marzipanrohmasse
etwas Kakao und evtl. etwas Kaba (Instant-Kakaopulver)
braune große Smarties
weiße Schokolinsen für die Augen (z.B. Pfefferminzlinsen)
Schokoladen-Keks-Mikadostäbchen
ein brauner Zuckerstift
Puderzucker

Zubereitung:

des Biskuits:
Backt aus den Zutaten wie im Rezept vorgegeben einen Biskuitboden in einer runden Springform.

Ein leckeres Biskuit-Rezept findet ihr unter
Erdbeertorte

Lasst den Biskuitboden nach dem Backen abkühlen.
Schneidet ihn waagrecht zweimal durch.

Für den Körper des Käfers beginnt ihr mit einem Biskuitboden als Grundfläche.
Bestreicht diesen mit Erdbeermarmelade.
Putzt die Erdbeeren und schneidet sie in Hälften.
Legt einen Großteil davon (den Rest braucht ihr später für den Kuchen-Kopf) auf den Marmeladenbelag.
Danach wird die Sahne mit dem Vanillezucker, Puderzucker und dem Sahnesteif steifgeschlagen.
Gebt etwa zwei Drittel der geschlagenen Sahne wie einen Hügel auf die Erdbeeren.
Legt den zweiten Tortenboden darüber.
So entsteht der gewölbte Körper des Käfers.

Aus dem dritten Tortenboden schneidet ihr zwei kleinere Kreise für den Kopf aus.
Nehmt einen dieser kleineren Biskuitkreise und bestreicht ihn ebenfalls mit Erdbeermarmelade.
Legt ein paar Erdbeerhälften darauf.
Bestreicht ihn hügelförmig mit der restlichen Sahne und setzt den zweiten kleinen Biskuitkreis ebenfalls kuppelartig auf die Sahne.
So bekommt ihr den gewölbten Kopf des Käfers.

Verzierung:

Knetet ihr das rote Marzipan erst kurz durch.
Stellt ein wenig Marzipan für den Mund beiseite.
Legt das Marzipan zwischen einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel und rollt es aus.
Nehmt die obere Gefrierbeutelhälfte zur Seite und legt die rote Decke über den Körper des Käfers.

Verknetet die Marzipanrohmasse mit etwas Kakao oder einem Kakao-Kaba-Gemisch.
Stellt auch hier etwas braunes Marzipan für die Flügel beiseite.
Wellt das braune Marzipan ebenso zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln aus.
Die obere Gefrierbeutelhälfte wegnehmen und die braune Decke über den Kopf des Käfers legen und unten festdrücken.

Rollt aus dem roten Marzipan eine kurze und aus dem braunen Marzipan eine längere Wurst bzw. Rolle.
Klebt die rote „Wurst“ als Mund an den Käferkopf und die braune als Flügel-Unterteilung oben auf den Körper.

Rührt nun einen zähen Zuckerguss aus Puderzucker und etwas Wasser an.
Klebt damit den Kopf am Körper fest.
Auch die braunen Smarties für die Punkte und die weißen Schokolinsen für die Augen werden mit Zuckerguss angebracht.

Danach steckt ihr seitlich sechs Mikadostäbe als Beine und zwei als Fühler in den Kuchen (bohrt evtl. zuvor mit einem spitzen Gegenstand Löcher in den Kuchen).
Zuletzt noch die Pupillen mit der brauner Zuckerschrift aufmalen und fertig ist der Marienkäfer-Kuchen.

Marienkäfer-Kuchen

Marienkäfer-Kuchen



Hasenkuchen

Das Rezept für einen köstlichen Hasenkuchen mit Schokoladenpudding und Birnen. Dieses leckere Rezept passt wunderbar zum Frühling und zur Osterzeit....

Backen zu Ostern

Köstliche Rezepte zum Backen zu Ostern, die Kindern und Großen lecker schmecken. Was wäre die Osterzeit ohne gefärbte Eier und...

Biene aus Eis

Eine süße kühlende Köstlichkeit – eine Biene aus Eiskugeln. Als tierisches Dessert, als Blickfang auf der Kinderparty oder der Geburtstagsfeier,...

Nussschnecken

Nussschnecken sind köstliche kleine Hefeteilchen, die durch ihre Nussfüllung saftig lecker schmecken. Sie schmecken nicht nur sehr gut, sondern sind...

Schafe basteln

Osterhasen backen

Schneeglöckchen bast...

Marienkäfer basteln


Über Kinderspiele-Welt

Auf kinderspiele-welt.de findet ihr empfehlenswerte Kinderspiele, Kindergeburtstagstipps, Mottopartys für den Kindergeburtstag und Anregungen und Vorlagen zum Basteln, Kinderrezepte, Einladungen und Karten, sowie ganz viele Spielideen.