amicella Network
Kinderrezepte » Kuchen & Torten » Papageienkuchen

Papageienkuchen

Ein lustig bunter Kuchen, der lecker schmeckt.

Und so wird er gemacht..

Papageienkuchen

Zutaten:

250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
4 EL Schlagsahne
250 g Weizenmehl
3 gestrichene TL Backpulver
1 Pk. (15 g) Soßenpulver Vanille-Geschmack (zum Kochen)
1 Beutel aus 1 Pk. Götterspeise Himbeer-Geschmack (zum Kochen)
1 Beutel aus 1 Pk. Götterspeise Waldmeister-Geschmack (zum Kochen)

für die Glasur:

150 g gesiebter Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
etwas rote Speisefarbe

Zubereitung:

Rührt als erstes die Butter in einer Rührschüssel schaumig.
Gebt nach und nach den Zucker dazu und rührt diesen bis die Masse bindet, unter.
Rührt im Anschluss einzeln die Eier unter.
Danach die Sahne in die Masse gießen und mit dieser vermengen.
Mischt das Mehl mit dem Backpulver und hebt es portionsweise behutsam unter die Masse.
Verrührt alles gut miteinander.
Teilt den Teig in drei Teile auf.
In die erste Portion rührt ihr das Vanille-Soßenpulver, den zweiten Teil vermengt ihr mit dem Himbeer-Götterspeisenpulver und in den dritten Teil wird das Waldmeister-Götterspeisenpulver eingerührt.
Nehmt eine Kastenform, fettet diese gut ein und bepudert sie mit Mehl.
Dann schichtet ihr die drei farbigen Teige nacheinander hinein und zum Schluss alles glattgestreichen.
Vermischt die Teige etwas indem ihr sie mit einer Gabel verzieht (vgl. Marmorkuchen).

Backt den Kuchen auf der mittlerer Backschiene bei ca. 180 °C Ober-/ Unterhitze (vorgeheizt) oder bei ca. 160 °C Heißluft (unvorgeheizt) etwa 50-60 Min.
Nehmt den Kuchen aus dem Backofen und lasst ihn ca. 10 Minuten erkalten.
Nun löst ihr ihn aus der Form und setzt ihn zum Auskühlen auf ein Kuchenrost.
Anschließend bestreicht ihr ihn mit einem Zuckerguss, den ihr aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft anrührt.
Zwei Esslöffel des Zuckergusses füllt ihr ab.
Mit der restlichen Gussmasse bestreicht ihr den Kuchen.
Färbt den abgefüllten Guss mit roter Speisefarbe ein.
Spritzt diesen mit einem Gefrierbeutel, an dem ihr ein Eck knapp abschneidet oder mit einer sehr feinen Spritztülle in einem zackigen Muster über den hellen Kuchenguss.

Ein farbenfrohes Kuchenvergnügen für kleine und große Naschkatzen, das eure Gäste verblüffen wird.



Lebkuchen backen

Köstliche Lebkuchen backen als Nascherei in der Weihnachtszeit, die Kindern und Erwachsenen lecker schmecken. Was wäre die Adventszeit ohne den...

Raupe Nimmersatt Kuchen

Dieser Raupe-Nimmersatt-Kuchen besteht aus vielen einzelnen kleinen Kuchen bzw. Muffins. Da werden die Kinderherzen höher schlagen, wenn sie diesen tollen...

Froschmuffins

Ein leckeres Rezept für lustige Froschmuffins. Die witzigen Froschmuffins sind genau das Richtige für jedes Sommerfest, die Gartenparty, den Kindergeburtstag...

Piraten-Muffins

Das Rezept für leckere Piraten-Muffins, die toll zu jeder Piratenparty, dem Kindergeburtstag, zum Fasching oder zum Piratengeburtstag passen. Diese Piraten-Muffins...

Würstchen-Schiffe

Blumen aus Klorollen...

Krake basteln

Raupe Nimmersatt Kuc...


Über Kinderspiele-Welt

Auf kinderspiele-welt.de findet ihr empfehlenswerte Kinderspiele, Kindergeburtstagstipps, Mottopartys für den Kindergeburtstag und Anregungen und Vorlagen zum Basteln, Kinderrezepte, Einladungen und Karten, sowie ganz viele Spielideen.