amicella Network
Kinderrezepte » Deftige Rezepte » Stockbrot

Stockbrot

Stockbrot ist eine leckere Köstlichkeit, die über dem Feuer gebacken wird. Es wird mit Vorliebe beim Grillen im Sommer, auf Indianergeburtstagen oder Kinderpartys zubereitet.

Es gibt den Kindern das Gefühl von Abenteuer, wenn sie den Stockbrotteig um ihre Holzspieße wickeln und über dem Grill oder Lagerfeuer grillen.
Das Stockbrot ist jedoch nicht nur bei Kindern der große Renner. Auch Jugendliche und Erwachsene fühlen sich gern mal wie Pfadfinder, wenn sie ihren Stockbrot-Spieß über das Feuer halten.

Wie das Ganze mit dem Stockbrot funktioniert, erklären wir euch nachfolgend…

Stockbrot

Zutaten:

Zuerst benötigt ihr den Teig für das Stockbrot.
Dazu wird ein Hefeteig zubereitet.

für das Stockbrot-Rezept:
500 Gramm Mehl
1 Würfel frische Hefe
1 Tasse Milch
ein bisschen Salz und ein etwas Zucker

Öl zum Einölen des Brotes
Saubere Holzstöcke zum Abschälen

Zubereitung:

Vermengt das Mehl mit dem Salz in einer Rührschüssel.
Erwärmt die Milch in einem kleinen Töpfchen bis sie lauwarm ist.
Nehmt sie von der Kochplatte und gebt die zerbröckelte Hefe und den Zucker dazu.
Verrührt das ganze bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Lasst die Hefe aufgehen.
Ist dies geschehen, füllt ihr das Hefegemisch zum Mehl und Salz in die Rührschüssel.
Vermengt bzw. verknetet alles zu einem Hefeteig.
Lasst diesen nun zugedeckt gehen.

Knetet ihn daraufhin nochmals kurz durch und formt daraus kleine Klöße, die in etwa die Größe eines halben Brötchens haben.
Streut jetzt etwas Mehl auf die Arbeitsfläche/ den Tisch oder wenn ihr dies im Freien zubereitet auf ein Holzbrett oder ähnliches.
Rollt aus jedem Teigkloß eine lange Wurst.
Schält saubere Holzstöcke mit einem Messer (am besten einem Taschenmesser) und spitzt sie vorne an der einen Seite an.
Danach wickelt ihr den Stockbrotteig bzw. die Teigwurst wie eine Spirale/ Schnecke um die Stockspitze.
Ölt den Teig ringsherum ein wenig ein.
Macht ein Lagerfeuer oder werft euren Holzkohlegrill an und haltet diese Stockbrotspieße über die Glut.
Dreht das Brot so lange darüber, bis es gar ist.

Stockbrot könnt ihr zu herzhaften oder süßen Gerichten essen.
Zu Stockbrot passen sehr gut gegrillte Würstchen oder Grillfleisch, gegrilltes Gemüse wie z.B. Zucchinischeiben oder Maiskolben oder rohes Gemüse.
Ihr könnt es aber auch ganz normal als Brotbeilage zum Grillen verwenden.
Als süße Variante könnt ihr Obst oder Obstsalat dazu essen.
Lasst eurer Phantasie beim Kombinieren einfach freien Lauf.

Auf alle Fälle ist Stockbrot eine spannende Sache sowohl für Kinder als auch für größere Grillmeister und seine Zubereitung macht eine Menge Spaß.
Also feuert den Grill oder das Lagerfeuer an und schon kann die Grillparty oder das Indianerlager beginnen.
Für eine Kindergeburtstagsparty im Sommer ist Stockbrot ebenfalls eine tolle Idee.



Hasenkuchen

Das Rezept für einen köstlichen Hasenkuchen mit Schokoladenpudding und Birnen. Dieses leckere Rezept passt wunderbar zum Frühling und zur Osterzeit....

Zitronenmuffins

Köstlich erfrischende Zitronenmuffins, die allen lecker schmecken. Und so werden sie gemacht… Zitronenmuffins Zutaten: für 12 Muffins 1 Ei 110...

Raupe Nimmersatt Kuchen

Dieser Raupe-Nimmersatt-Kuchen besteht aus vielen einzelnen kleinen Kuchen bzw. Muffins. Da werden die Kinderherzen höher schlagen, wenn sie diesen tollen...

Muttertag Muffins

Viele schöne Rezepte für Muffins zum Muttertag mit Blumen, Herzen, Schmetterlingen und vielem mehr. Der Muttertag soll ein besonderer Tag...

Schnecken basteln

Schmetterlinge aus P...

Meerestiere basteln

Würstchen-Schiffe


Über Kinderspiele-Welt

Auf kinderspiele-welt.de findet ihr empfehlenswerte Kinderspiele, Kindergeburtstagstipps, Mottopartys für den Kindergeburtstag und Anregungen und Vorlagen zum Basteln, Kinderrezepte, Einladungen und Karten, sowie ganz viele Spielideen.